Baunr. 9: "Schwalbe"

Typ:

Klasse:

Kiellegung:

Stapellauf:

Indienststellung:

Verbleib:

Schwesterschiffe:

Kleiner Kreuzer

Schwalbe-Klasse

1887

16.08.1887

04.05.1888

1922 abgewrackt

"Sperber"


Nach Abschluss der Probefahrten vom Mai bis August 1888 erging am 12.November der Befehl zum Einsatz vor der Küste Ostafrikas zwecks Unterstützung der Landtruppen bei der Niederwerfung des Araberaufstandes. Vom Januar 1889 bis Mitte Mai 1890 erfüllte sie in diesem Rahmen verschiedene Unternehmungen, z.B. als Blockadeschiff oder Artillerieunterstützung gebend bei Landungsoperationen.

Im Mai 1893 erfolgte der Befehl zur Heimreise, im August in Kiel eingetroffen wurde sie in der dortigen Kaiserlichen Werft überholt und modernisiert. 

Stattdessen wurde sie als Wohnschiff und ab 1918 als Scheibenhulk verwendet. Im Dezember 1919 aus der Liste der Kriegsschiffe gestrichen, erfolgte im August 1920 der Verkauf, 1922 schließlich wurde sie in Hamburg-Moorburg abgewrackt.

- Sämtliche Bilder und Karten auf dieser Webpräsenz können per Klick auf das Bild vergrößert werden.

 

- Straßennamen: es werden die zeitgenössischen Namen genannt, die heutigen Namen stehen in Klammern dahinter

 

- Zitierte Texte, Verträge usw. wurden in originaler, zeitge-nössischer Schreibweise übernommen