Werftkrankenhaus (Inhalt in Arbeit!)

Hauptgebäude mit Verwaltung und wohnräume für schwestern

in den flügeln je eine frauen- und männerabteilung

 

Am 01.01.1947 übernahm die Stadt Wilhelmshaven das Werftkrankenhaus und nutzte es bis zur Fertigstellung des Reinhard-Nieter-Krankenhauses 1968 als Teil des Städtischen Krankenhauses. Seitdem wird die Anlage von der seinerzeit frisch gegründeten GPS - Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit mbH als Behinderten-Einrichtung genutzt.

- Sämtliche Bilder und Karten auf dieser Webpräsenz können per Klick auf das Bild vergrößert werden.

 

- Straßennamen: es werden die zeitgenössischen Namen genannt, die heutigen Namen stehen in Klammern dahinter

 

- Zitierte Texte, Verträge usw. wurden in originaler, zeitge-nössischer Schreibweise übernommen