Seewehrabteilungen

Allgemeines zu den Seewehren

Mit am 13.11.1867 im Bundesgesetzblatt des Norddeutschen Bundes bekannt gegeben "Gesetz, betreffend die Verpflichtung zum Kriegsdienste" wurde die Bildung von Land- und Seewehren bestimmt. Das Gesetz wurde in das am 1. Januar 1871 gegründete Deutsche Reich übernommen. 

Im Mai 1906 wurde verfügt, das aus Ehemaligen der Werftdivisionen im Mobilmachungsfall Baudivisionen zu bilden seien. Somit bestanden die Seewehren mit der allgemeinen deutschen Mobilmachung aus Ehemaligen der Marinedivisionen. 

In Wilhelmshaven bzw. im Festungsbereich Wilhelmshaven aufgestellte Seewehrabteilungen:

Insgesamt wurden in den ersten Kriegswochen 17 Seewehrabteilungen aufgestellt - sowie, allerdings erst 1917, eine Seewehrkompanie auf Helgoland - acht Abteilungen im Ostseebereich, neun im Nordseebereich.

Im Stadtgebiet Wilhelmshaven selbst wurde lediglich eine Abteilung aufgestellt, im Festungsbereich Wilhelmshaven zusätzlich 4 Abteilungen. Unterstellt waren sie dem Kommandeur der Landfront.

Allerdings wurden die meisten Seewehrabteilungen wurden im November/Dezember 1914 wieder aufgelöst, ihre Angehörigen größtenteils der Mobilen Marinedivision bzw. dem Marinekorps Flandern zugeführt.

In Wilhelmshaven aufgestellte Seewehr-Abteilung:

VII. Sehrwehrabteilung:

aufgestellt im August 1914; am 21.11.1914 aufgegangen ins 5. Matrosenregiment des Marinekorps Flandern

Abteilungskommandeure:

00.08.1914 - 05.08.1914  Oberstleutnant v.d. Osten

06.08.1914 - 05.11.1914  Oberstleutnant v.Reck

06.11.1914 - 12.11.1914  Hauptmann Buchholz

13.11.1914 - 21.11.1914  Korvettenkapitän Bernhard Freiherr von Paleske

Im Festungsbereich Wilhelmshaven aufgestellte Seewehr-Abteilungen:

VIII. Seewehrabteilung:

aufgestellt in Dangast im August 1914; im November 1914 aufgegangen ins Marinekorps Flandern 

 

00.08.1914 - 07.11.1914  Major Freiherr von Dörnberg

 

XIV. Seewehrabteilung:

aufgestellt in Sengwarden im August 1914, aufgelöst im November 1918

 

06.08.1914 - 25.07.1917  Hauptmann Buchholz

26.07.1917 - 09.11.1918  Major Baumgarten

 

XV. Seewehrabteilung:

aufgestellt in Schortens im August 1914, aufgelöst im November 1918

 

02.08.1914 - 00.11.1918 Major Klausa

 

XVII. Seewehrabteilung:

aufgestellt in Butjadingen. Aufgelöst zum 23.02.1917

 

12.11.1914 - 08.06.1915  Kapitänleutnant Johannes Mumm

09.06.1915 - 23.02.1917  Hauptmann/Major August Kiehl

- Sämtliche Bilder und Karten auf dieser Webpräsenz können per Klick auf das Bild vergrößert werden.

 

- Straßennamen: es werden die zeitgenössischen Namen genannt, die heutigen Namen stehen in Klammern dahinter

 

- Zitierte Texte, Verträge usw. wurden in originaler, zeitge-nössischer Schreibweise übernommen