1. Torpedokaserne

Torpedokaserne Rheinstraße Wilhelmshaven Kaserne Kasernen

Der stetige Aufwuchs der Torpedowaffe erforderte den Bau von Unterkünften für die Torpedoabteilung, später Torpedodivision.

Unter Leitung von Architekt Valentin Bugge wurde in direkter, westlicher Nachbarschaft zur Stadtkaserne, an Stelle einer bis dato provisorischen Kaserne die Kaserne der

II. Torpedo-Abteilung gebaut.

Nach Fertigstellung der zweiten Torpedo-Kaserne wenige Meter weiter östlich erfolgte die Umbenennung in 1. Torpedokaserne.

Nach dem Zweiten Weltkrieg - den die Kaserne mit nur wenig Schäden überstand -war im Westflügel an der Gökerstraße für viele Jahrzehnte das 1. Polizeikommissariat, heute sind dort Arztpraxen. Im Haupttrakt und im Ostflügel befindet die Hauptstelle des Bundeswehr-dienstleistungszentrums Wilhelmshaven (ehemals Standortverwaltung). Insgesamt befindet sich das Gebäude - wenn auch im Vergleich zum ursprünglichen Zustand leicht verändert - in einem sehr guten baulichen Zustand.

Der Standort heute (Link zu Google Maps)